Montag, 8. Mai 2017

R.I.P Milind Ashok Chavare



Snehalaya verlor gestern einen guten Freund und Mitglied
Milind Ashok Chavare war Mitbegründer von Snehalaya und viele Jahre hielt er  Girish Kulkarni die
Treue.


Shirdi Water Park-'Wet and Joy'.

Let this short film speak for its self but a great time was had by the kids and staff at Shirdi Water Park-'Wet and Joy'.
With special thanks to Palma Acosta AlvarezIzzy Tickel and family and Androulla, Robert, Charlie and Nathan Bird.
This was organised beautifuly as ever by Vaijnath Lohar
Thanks to you all for bringing such joy to the Snehalaya Family.
For ways you can donate please visit www.snehalaya.org



Cara -Central Adoption

Nach der Adoption von Santvana aus Snehalaya ist es für viele Menschen auf der Welt auch interessant  zu erfahren,wie läuft so eine Adoption ab.Was mache und wie kann ich es machen.
Gerne ist Jasmin aus Amerika dazu bereit Auskunft zugeben.
Mittlerweile hat sich Santvana prächtig rausgemacht.Sie ist bald nicht wieder zu erkennen.
Auch hat sie jetzt ihr amerikanisches Zertifikat bekommen.
Lesen Sie auch hier auf der Cara Facebook Seite über Jasmin und Santvana,sowie die anderen 3 Kinder.
Sie möchten Kontakt zu Jasmin aufbauen für Fragen?
Melden Sie sich bei mir:
inki4help@gmail.com

https://www.facebook.com/cara.nic.in/

Santvana sustained third and fourth degree burn injuries in an accident in 2014 where also her entire family died. This is one of the stories touching heart and speaks volumes that we can make more efforts to place children having special needs in adoption.
"She has extensive burns, and needs now regular therapy and surgeries. Her doctor is Dr. Gulati who is the director of the burn center at Plano Medical City hospital. Thanks God he speaks Hindi, he is so nice and Santvana liked him!
Right now, we are focusing on her left arm and hand. The burns destroyed muscle tissue and are down to the bone. Fortunately, Dr. Gulati has operated on contractures before, and even wrote a scientific paper on the topic, so he is definitely a great expert.
Once more, thank you for seeing us in New Delhi, and thank CARA for the new regulations. Under the regulations before August 2015, I was not eligible to adopt due to my age (I am now 54) but the new regulations have made this adoption possible. Please accept my heartfelt thanks and appreciation. My daughter Santvana was waiting for a long time on CARINGS and now she is a in good home and has a promising future ahead of her. She wants to be a doctor, and I'll do anything I can to fulfil that dream!" (By a happy parent)

Samstag, 18. März 2017

Great Fashion Show from our Kids

Thanks to BigBazar in Mumbai and Seva Foundation from Pune

Donnerstag, 16. März 2017


Holi festival is always a cause for great celebration. This year was no exception as the women, kids and staff armed with handfuls of different colors transformed all those around them in a beautiful way.

Dienstag, 14. März 2017

Adoption in Snehalaya

Wie schon berichtet hatte Snehalaya eine Adoptionszeremonie im neuen Snehankur Center.
Durch das neue CARA Adoptionsgesetz können Familien aus dem internationalen Raum endlich ein Baby aus Snehalaya legal adoptieren.
Jasmin D. aus Texas ist mit einer der ersten Muttis gewesen,die ein Kind aus Snehalaya adoptieren konnte.
Zur gleichen Zeit wurde ein kleiner Junge den Großeltern zurück geführt und ein Waisenbaby einer neuen Familie zugesprochen.
Heute berichten wir und zeigen wir mehr über die Familie D aus Texas.
Am 3.3.2017 wurde nach langem warten endlich Santvana(Shantana) der neuen Mutti übergeben.
Zuvor hatte Jasmin mich kontaktiert und ich (Repräsentantin aus Deutschland)konnte ihr mit vielem helfen.
Jasmin hörte durch ihre Adoptionsorganisation über SanZuvor tvana,aber da die kleine schwere Verbrennungen hatte,traute sich Jasmin nicht so wirklich.Sie hatte Angst das die kleine es nicht überlebt.Man sagte ihr dann,das es schon vor 2 Jahren war,wo Santvana nach Snehalaya kam.
So machte sich Jasmin im Internet auf die Suche und fand in Google unseren deutschen Blog,den bis dato Frau Kati F. führte.Kati erzählte dort über Shantana,wie ich sie vor fand und wie sehr mir die kleine am Herzen lag.Sie brauchte Hilfe.Erst kurz zuvor kamen ihre Eltern und Restfamilie bei einer Gasexplosion ums Leben und Shantana erhielt viele schwere Verbrennungen.
Girish erfuhr von der Kleinen und holte sie nach Snehalaya.Im Snehankur Center wurde sie betreut und ärztlich versorgt.
Als Jasmin den Blog gelesen hatte,war sie sich sicher sie will Shantana adoptieren.Sie ging zu ihrer Beraterin und klärte alles.Daraufhin nahm Jasmin Kontakt zu Snehalaya und mir auf.
Ein halbes Jahr mit bangen und Warten vergingen und endlich kam der Tag,wo Jasmin die Erlaubnis bekam,Shantana nach Amerika zu holen.
An den Tagen nahm sie ihre Tochter Nanda mit und für beide begann eine neue Zeit.Zuvor im Januar konnte Jasmin auch telefonischen Kontakt zu Shantana aufnehmen,da Mister Sanjay Adhav und ich gerade für Jasmin im Snehnakur Center waren.....Jasmin lernte extra für Shantana Marathi.
Eine großartige Leistung.....Jasmin hat noch weitere Kinder,alle adoptiert und ich gebe ihr meine höchste Hochachtung dafür.
Nun hier einige Bilder und auch Videos kommen noch,umzu zeigen wie schön und interessant eine Adoption in Snehalaya sein kann,denn es warten noch viele babys,die eine Familie haben möchten.
Jasmin und Nanda treffen das erstemal auf Shantana

 Der Saal war voll.Um die 150 Menschen waren versammelt


         
Wir wünschen Jasmin D .alles Gute für die Zukunft mit ihren nun 4 adoptierten Kinder.Ich bin sehr glücklich darüber Jasmin auf ihren Weg begleiten zu dürfen,umSantvana ein neues Zuhause geben zu können.Mittlerweile ist die Familie wieder in Texas und wir werden auch weiterhin Jasmin mit den Kindern begleiten
Dies werden wir hier gerne auch weiterhin berichten.
Wer Interesse hat,ein Baby aus Snehalaya zu adoptieren ist gerne immer willkommen.
Viele kleinen Buben und Mädchen suchen ein neues Zuhause,egal ob in Indien,Deutschland,Amerika,Schweden,oder wo auch immer.
Melden Sie sich,wir beraten und helfen .
inki4help@gmail.com

Montag, 6. März 2017

8.März 2017 Weltfrauentag

Weltfrauentag 2017


Jedes Jahr am 8. März ist der Weltfrauentag.
Millionen von Frauen auf der ganzen Welt werden oder sollten zumindest geehrt und bewundert werden,aber das Gegenteil ist der Fall.
Sie werden misshandelt,gedemütigt,geschlagen und vergewaltigt.Ein Mann nimmt sich seine Rechte über die Frau,die er nicht hat.
Keine Frau hat es verdient so behandelt zu werden.
Von Kind an wird man dazu erzogen für den Mann Frondienste zu leisten.Viele Frauen haben sich dagegen aufgelehnt und sind ihre Wege gegangen.
Im Jahr 1910 wurde ein Beschluss in Kopenhagen aufgesetzte:
Der Beschluss in Kopenhagen lautete:
„Im Einvernehmen mit den klassenbewussten politischen und gewerkschaftlichen Organisationen des Proletariats in ihrem Lande veranstalten die sozialistischen Frauen aller Länder jedes Jahr einen Frauentag, der in erster Linie der Agitation für das Frauenwahlrecht dient. […] Der Frauentag muß einen internationalen Charakter tragen und ist sorgfältig vorzubereiten.“
Er wird vorbereitet von den Frauen,auch wenn die Männer es nicht mögen.In Europa wurden die Frauen emanzipiert und so soll es auch in anderen Ländern geschehen.Aber das Gegenteil ist meist in den asiatischen und afrikanischen Ländern.
Viele Mädchen werden beschnitten ,viele Mädchen im Alter von nur 6 Jahren an alte unbehagliche Männer verkauft.Hundertausende von Mädchen erleiden das Schicksal einer Kinderheirat.
Malala sträubte sich dagegen,sie wurde eine der populärsten jungen Frauen der Welt.Sie kämpft für die Bildung für Mädchen und kämpft gegen alles schlimme was einem Mädchen passieren kann.Lasst uns auch weiter dafür kämpfen das Kinderheirat verboten werden,das Mädchen egal wo auf der Welt ein Recht bekommen zu studieren,einen Beruf erlernen und ihr Leben selber in die Hand nehmen.
Männer der Welt,ihr solltet uns Frauen ehren und achten,denn wir sind die Mütter die euch gebaren,wir sind die Frauen die ihr lieben sollt und wir sind die Mädchen der Zukunft.Denn ohne eine Mutter,eine Schwester,eine Tochter,eine Freundin seid ihr egal wo auf der Welt gar nichts.
Ihr wäret gar nicht da!!!!
Teilt die Worte einer Frau,einer Mutter,einer Großmutter,Schwester,Freundin und Tochter.
Wir haben ein Recht auf ein Leben!
Wir haben das Recht auf Bildung!
Wir haben Rechte!!!
Auch Snehalaya und viele andere Organisationen kämpfen für die Rechte der Frauen und Mädchen,helfen wir!!!
Denn ohne eine Frau ist ein Mann nichts!!